Siehe Fotos (20)
affiche de Bach à bacchus

Festival Bach à Bacchus 2022

Klassische Musik ,  Jazz und Blues ,  Musik ,  Konzert ,  Konzert ,  Festival Um Meursault
Ab :  10 Volle Preis
  • Nach 2021, dem Jahr der schrittweisen Wiedereröffnung der Veranstaltungsorte, hoffen wir, 2022 wieder an das Vergnügen anzuknüpfen, Sie in einer erneuerten Geselligkeit zu empfangen und erneut besondere Momente rund um die Künstler und die Winzer an außergewöhnlichen Orten des Kulturerbes und in einer einzigartigen Atmosphäre zu teilen. Es ist vor allem ein Fest der Sinne, das die Annäherung zwischen der Welt der Musik und der Welt des Weins fördert.
    Der Verein Les Amis de la musique à...
    Nach 2021, dem Jahr der schrittweisen Wiedereröffnung der Veranstaltungsorte, hoffen wir, 2022 wieder an das Vergnügen anzuknüpfen, Sie in einer erneuerten Geselligkeit zu empfangen und erneut besondere Momente rund um die Künstler und die Winzer an außergewöhnlichen Orten des Kulturerbes und in einer einzigartigen Atmosphäre zu teilen. Es ist vor allem ein Fest der Sinne, das die Annäherung zwischen der Welt der Musik und der Welt des Weins fördert.
    Der Verein Les Amis de la musique à Meursault bietet Ihnen ein hochwertiges Programm für die 37° Ausgabe des Festivals "de Bach à Bacchus", das von Freitag, den 15. bis Dienstag, den 19. Juli stattfindet.

    Freitag, 15. Juli um 20:30 Uhr, Kirche von Meursault. Reinhold Friedrich, Solotrompeter des Luzerner Orchesters, und Eriko Takezawa am Klavier werden Werke von J.S. Bach, G. Mahler, R. Strauss und G. Gershwin interpretieren.

    Verbringen Sie einen Samstag mit Musik von morgens bis abends in Meursault.
    - um 9.00 Uhr im Château de la Velle. Ein musikalisches Frühstück mit dem Duo Just Couz, Akkordeon und Gitarre, wird Sie sanft mit Gypsy-Jazz wecken.
    - um 11:00 Uhr, auf dem Clos Saint-Jacques. Lassen Sie sich von einem Jazz-Apéro-Konzert mit dem Trio Fred Nardin, Klavier, Kontrabass und Schlagzeug, verführen. Das Konzert wird in Partnerschaft mit "Jazz O verre" und Les Aligoteurs organisiert.
    - ab 15.00 Uhr entdecken Sie vier Orte in Meursault mit einem Glas in der Hand. Ein Winzer lässt Sie seine Weine probieren, und Musiker spielen in einem informellen Rahmen und in allen Musikstilen: Julien Blanc und Yves Henry am Klavier, Agnès Peytour an der Harfe, die Harmonie de Meursault, Antoine Bonardot am Cembalo begleitet die Mezzo-Sängerin Lucile Bailly.
    - um 20.30 Uhr in der Kirche von Meursault. Gabriel Pidoux, Oboe, Künstler des roten Fadens des Musikfestivals der Grands Crus von Burgund-Franche-Comté, und Constance Taillard, Cembalo, spielen Werke von F. Couperin, W.A. Mozart, G.P. Telemann, C. Ph. E. Bach und G. Silvestrini.

    Sonntag, den 17. Juli um 15:30 Uhr. Entdecken Sie die Weinberge von Meursault mit "La clé des sols": Die Historikerin Karoline Knoth und die Geologin Françoise Vannier suchen mit Ihnen auf einem Spaziergang nach den Schlüsseln, um die Partituren des Terroirs lesen zu können, die von der geologischen und menschlichen Geschichte geformt wurden.

    Sonntag um 18:00 Uhr, Kirche von Meursault. Kennen Sie den Klang von Blechbläsern? Das Kaléïd Brass ist ein Ensemble, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Instrumente der Familie der Blechblasinstrumente und der Perkussion durch alle Epochen der Musikgeschichte hindurch zu entdecken und zu ehren. Unter der Leitung von Jean-Charles Dunand wird es Werke von J.S. Bach, A. Borodin, D. Schostakowitsch und I. Strawinsky.

    Montag, den 18. Juli um 18.30 Uhr. Besuchen Sie die Weinkeller des Château de Meursault mit Weinprobe (8 Weine). Sonderangebot des Château de Meursault für Festivalbesucher.

    Montag um 20.30 Uhr, ehemalige Weinkellerei des Château de Meursault. Hans Jörg Mammel, Tenor, begleitet von Els Biesemans am Hammerklavier, wird "Die schöne Müllerin" von Franz Schubert vortragen.

    Dienstag, 19. Juli, 20.30 Uhr, ehemalige Weinkellerei des Château de Meursault. Yves Henry, Klavier, Ivan Karizna, Cello, David Petlrik, Violine und Noé Huchard, Jazzklavier, geben das letzte Konzert der Festivalausgabe 2022. Auf dem Programm stehen Werke von M. de Falla, C. Franck, N. Paganini und F. Schubert, unterbrochen von Jazz-Improvisationen über Themen der Komponisten des Abends.

    Dienstag um 22:30 Uhr, alte Weinkellerei des Schlosses Meursault. Lassen Sie sich vom Abschlussessen des Festivals in einer schönen Harmonie von Speisen und Weinen verführen. Ein Moment purer Geselligkeit in einer der Hochburgen des Burgunds, wo
    jedes Jahr die berühmte Paulée de Meursault stattfindet.
Preise
Zahlungsart
  • Visa
  • Ferienschecks
  • Kreditkarte
  • Überweisungen
  • Bargeld
  • Bank- und Postschecks
  • Preise
  • Pauschalpreis
    Von 10 € bis zu 30 €
  • Reduzierter Preis
    Von 10 € bis zu 25 €
  • Kostenlos
    Kostenlos
Zeitplan
Zeitplan
  • vom 15. Juli 2022 bis zum 19. Juli 2022