Die Cité des Vins de Bourgogne

Ein Haus für die Weine Burgunds: die einzigartige „Cité des Vins“ eröffnet ab 2019 in Beaune ihre Tore für alle. Drei Räume reichen dem Besucher die Schlüssel zum Universum der Weine Burgunds bevor er seine Entdeckung in der Region fortsetzt. Entdeckung, Austausch und Gastlichkeit: ein Einführungsparcours, der alle Ihre Sinne weckt! In der Cité erwarten Sie Informationen und Erfahrungen, gestützt auf einen ebenso pädagogischen wie sinnlichen Ansatz.

Der Eingangsbereich

Eine erste Weinprobe macht Sie mit den wesentlichen Grundlagen der Weine Burgunds vertraut: Rebsorten, Klima, Ursprungsbezeichnungen, Aromen, Menü-Wein-Arrangements...
Nach diesem ersten Schritt könnten Sie Ihre eigene Tour durch die Region zusammenstellen, ganz nach Lust und Laune. Weinbergswanderungen, Keller- oder Weingutsbesichtiungen oder Weinseminare: Sie finden sicher eine angenehme Art, Ihren Aufenthalt etwas auszudehnen.

Der Bereich „Die Schule des Weins“

Die Cité des Vins de Bourgogne bietet auch Workshops und Seminare an. Für Anfänger wie für Fortgeschrittenes gibt es Schnuppertage, Einführungen in die Weinverkostung, Menü-Wein-Arrangements und vieles mehr.

Der Bereich „Wein-Erfahrungen“

Spielerische, gemeinsame, kreative Momente erleben.
Entdecken Sie auf moderne Weise, intelligent und spielerisch, die ganze Kultur des burgundischen Weins im weitesten Sinne: seine Geschichte, seine Traditionen, seine Besonderheiten, seine Bräuche. Sie können sehen, berühren, riechen, kosten ... der rote Faden, der Sie, interaktiv und lebendig zugleich, durch das Haus führt, ist die Idee der Climats, der Besonderheit Burgunds. Die Climats des burgundischen Weinlands stehen im Mittelpunkt der Botschaft der „Cité des vins de Bourgogne“. Freuen Sie sich auf die Eröffnung Ende 2019.