Wanderweg Nr. 3 - Tour des Hügels von Corton

Önologisch ,  Fußgänger Um Pernand-Vergelesses
  • Angenehme Wandertour mit Start in Pernand-Vergelesses, eines der malerischsten Dörfer der Côte de Beaune. Mit typischen Bauwerken und fruchtigen, subtilen Weißweinen, sowie rubinroten Rotweinen mit exquisiten Düften von roten Früchten.

    Allgemeine Information :

    Start: Pernand-Vergelesses, 7 km von Beaune entfernt, über die Straße D18 zu erreichen
    Parkplatz: unten im Dorf, entlang der D18, nach dem Kreisel, Place de la Gare (der ehemaligen Bahngleise)
    Länge: ca. 6 km
    Dauer: ca. 2h
    Höhenunterschied: 140m
    Schwierigkeitsgrad: für Familien
    Markierung: Schilder und gelbe Markierungen auf verschiedenen Unterlagen (Bäume, Wände, Boden,...)
    Beschränkungen: Bei Hitze vermeiden.
    VORSICHT in der Jagdsaison (September bis Ende Februar) und bei administrativen Treibjagden.


    Schritt für Schritt :

    - Vom Parkplatz 1 die 1. Straße links nehmen (in Richtung Dorf) und nach 50m rechts abbiegen (Einbahnstraße für Autos). Beim Cafe links den Schotterweg nehmen (für Autos verboten).
    - An der Stromleitung den anfangs schlecht sichtbaren Pfad rechts, an einer Steinmauer hinunter, folgen.
    - Unten rechts weitergehen, entlang der Sedimentteiche, welche sich rechts vom Weg befinden. Links befindet sich ein Wasserhydrant. Auf der Straße angekommen, links abbiegen.
    - Am Kreuz (Schild P70) den Chemin des Grands Crus verlassen und links eine kleine asphaltierte Straße nehmen (oben: ein herrlicher Ausblick auf Pernand-Vergelesses). 2
    - Ca. 300m weiter rechts auf den Schotterweg abbiegen, welcher um den Hügel von Corton führt. Sie befinden sich inmitten der Weinberge von Corton-Charlemagne. Am Kreuz ein herrlicher Ausblick auf den gesamten Weinberg: links, inmitten der Bäume sieht man Aloxe-Corton und gegenüber, im Hintergrund: Beaune. 3
    - Den ersten Bäumen der kleinen Straße links folgen und immer geradeaus gehen. 4
    - Am Ende des Anstiegs 5 vor einer alten Linde den rechten Weg nehmen. Immer dem gleichen Weg folgen und in den Wald von Corton gehen.
    - Am Ende des Waldes, in den Weinbergen (Hautes Côtes de Beaune) gelangt man auf einen Schotterweg, den man linkerhand weiter verfolgt. (Schild P69) Nach ca. 150 m links auf einen Waldpfad abbiegen. 6
    Immer geradeaus, an den Schnittstellen vorbei, gelangen Sie zu den Weinbergen (Achtung nicht der erste kleine, sondern der zweite großen Weinberg).
    - Rechts am Weinberg entlang geht es einen ziemlich zerfurchten Weg hinab. Unten angekommen zwei asphaltierte Straßen überqueren (Vorsicht) und geradeaus auf den Weg mit dem Schild "Interdit 5 t" (verboten für Fahrzeuge über 5t) weitergehen.
    - Das Tal hinauf und immer geradeaus weitergehen, den Pfad dabei links liegen lassen. 7
    - Oben angekommen 8 den asphaltierten Weg hinuntergehen und links die kleine asphaltierte Straße hinaufsteigen. Nach der Schranke über die Wiese bis zum Oratorium von Notre Dame de Bonne Espérance (Unsere Liebe Frau der Hoffnung) gehen. 9
    - Beim Denkmal rechts den kleinen Pfad entlang des Waldes nehmen, mit Blick auf Beaune und Pernand-Vergelesses. Diesem Pfad bis zum Ende des Waldes folgen.
    - Anschließend rechts abbiegen, Sie gelangen auf eine asphaltierte Straße, an der Sie links abbiegen. Dieser Straße hinab bis nach Pernand-Vergelesses folgen.
    - Am Eingang des Dorfes, beim Kreuz und der Straße nach Magny Les Villers befinden sich linkers die Quelle und die Statue von "Mère Fontaine" (Mutter Brunnen). 10 (Schild P3) Kurz danach, bergab kann man ein erstes Waschhaus sehen.
    - Immer geradeaus weiterlaufen, an der Kirche vorbei 11 und der Straße folgen, die sich leicht rechts biegt. 12
    - Am zweiten Waschhaus links und sofort wieder rechts abbiegen. Ankunft am Ausgangspunkt.
  • Höhenunterschied
    187.9 m
  • Dokumentation