Wanderweg Nr.5 - Die Weinstraße

Natur ,  Fußgänger Um Savigny-lès-Beaune
  • Abwechslungsreicher Wanderweg, auf dem Sie Savigny- les-Beaune unter verschiedenen Blickwinkeln, durch Weinberge und Wald, entdecken können.

    Allgemeine Information :

    Start: Savigny-les-Beaune, 6 km nördlich von Beaune über die D2 zu erreichen
    Parkplatz: gegenüber dem Campingplatz, am Ende des Dorfes in Richtung Bouilland
    Länge: ca. 12 km
    Dauer: ca. 3,5 Std.
    Höhenunterschied: ca.340 m
    Schwierigkeitsgrad: mittel
    Markierung: Schilder und gelbe Markierungen auf verschiedenen Unterlagen (Bäume, Wände, Boden,...)
    Beschränkungen: VORSICHT in der Jagdsaison (September bis Ende Februar) und bei administrativen Treibjagden.


    Schritt für Schritt :

    Gegenüber dem Campingplatz von Savigny-les-Beaune, mit Blick auf das Informationsschild der « Promenades en Pays Beaunois » (Ausflüge im Pays Beaunois), links abbiegen.
    Überqueren der Straße von Bouilland (Vorsicht), links abbiegen und 20m weiter rechts den Chemin des Vermots nehmen. (Schild P7)
    Das Wasserreservoir rechts liegenlassen und weiter bergauf gehen. Die Straße ist bei Eintritt in den Wald nicht mehr asphaltiert. Auf dem Hauptweg bleiben und sobald der Anstieg geringer wird, kurz vor einer Wegbiegung, rechts eine breite ansteigende Spur nehmen.
    Am Ende dieser Spur, links dem Weg am Waldrand folgen und anschließend rechts abbiegen, bis zu einem breiten Schotterweg, welcher von Weinbergen umgeben ist 1.
    Nach einer Anhäufung von Steinen (« meurgers » genannt), links am Rand der Weinberge entlang und dann rechts auf einen bewachsen Weg in einen Pinienwald abbiegen.
    Sobald Sie auf eine asphaltierte Straße stoßen, links abbiegen und durch Weinberge gehen 2.
    Den ersten Schotterweg links nehmen, dann nochmal links in den Wald hineingehen. Der Weg ist anfangs mit zahlreichen Steinanhäufungen umsäumt 3.
    Erneut links abbiegen, auf die asphaltierte Straße und an der Kreuzung links abbiegen, 100m weiterlaufen und den Schotterweg, welcher in den Wald führt, links nehmen. Bis zur nächsten Abzweigung gehen, dann rechts abbiegen und 500m diesem Weg folgen, bis zur Grenze des Jagdgutes Barboron, den Pfad hinabgehen, dabei alle seitlichen Wege ignorieren. Die Straße überqueren 4.
    Gegenüber den Schotterweg, der einer Mauer entlang führt, nehmen. Rechts, in der Nähe einer Quelle abbiegen. Am Ende des Waldes den Weinberg entlang laufen, bis zu einer Mauer, links abbiegen und den asphaltierten Weg hinaufgehen. Am Ende des Anstieges rechts abbiegen und unter den Pinienbäumen zwischen den zwei Steinmauern hinaufgehen 5. Einen Weg links liegen lassen (Schild P10) und den Zaun entlang gehen 6.
    An einer Gabelung von vier Wegen, rechts den kleinen Pfad nehmen, welcher am Zaun hinab führt. Auf der kleinen Straße angekommen, rechts abbiegen (rot-weiße Markierungen des Fernwanderweges GR®76). (Schild P9)
    Auf einer Hauptstraße angekommen den Fernwanderweg GR® 7 verlassen und links abbiegen, dann rechts (Vorsicht) überqueren (Rue des Porches).
    Am zweiten Tor links abbiegen und 20m weiter rechts in die Rue Soeur Goby 8 abbiegen. Über den Rhoin (links befindet sich eine ehemaliges Waschhaus) und geradeaus am Schloss (Château) entlang gehen 9.
    Oben angekommen, an der Ecke des Zaunes rechts abbiegen. Anschließend den Tennisplatz und dann die anderen Sportplätze entlang laufen. Über eine Schranke und an der Straße links hinaufgehen und 20m weiter rechts den Chemin des Carrières nehmen.
    Am Ende der Häuser rechts in einen bewachsenen Pfad abbiegen, welcher durch das Dickicht hinaufführt. Über die Sicherheitsmauer an der Straße steigen, diese überqueren (Vorsicht) (Schild P8) und in Richtung Bouze-les-Beaune gehen, an der Autobahn entlang.
    Im Anstieg 10, rechts einen Schotterweg durch die Weinberge nehmen 11, rechts und anschließend links abbiegen. Der Weg wird stärker bewachsen, schlängelt sich dann links und anschließend rechts durch die Weinberge.
    In der Nähe einer ehemaligen Anhäufung von Steinen (meurger) links abbiegen (zahlreiche niedrige Mauern und Anhäufungen). Der Hauptweg führt anschließend nach links. Nach ca. 1km rechts abbiegen (Schild P116) auf einen breiten Schotterweg geht es bergab. Links die asphaltierte Straße nehmen und wieder zum Eingang des Campings von der Rue des Chanterives kommend, gehen.
  • Höhenunterschied
    367.53 m
  • Dokumentation