Domaine des Ducs de Magenta Abbaye de Morgeot

Weinverkostung Um Chassagne-Montrachet
  • Das Weingut wurde von der Herzogin von Magenta 2002 nach dem Tod ihres Gatten übernommen. Der 4. Herzog von Magenta hat das Familiengut aus dem 18. Jahrhundert weiter entwickelt und 1967 die Abtei Morgeot mit ihrem berühmten Clos de la Chapelle dazu erworben. Auf Befehl des französischen Königs wurden die Güter aller, die Marie de Bourgogne (die Tochter Karls des Kühnen, des letzten Herzogs von Burgund) unterstützten, gebrandschatzt. Vom alten Gut der Zisterziensermönche der Abtei Maizières aus dem 12. Jahrhundert blieb nur noch der Backofen und die Kapelle
  • Capacities
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Bezeichnungen (Leistungsmerkmale)
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
  • Kapazität Gruppen
    • 80  Person
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • vom 2. April 2017 bis zum 5. November 2017