Musée des Beaux-Arts de Beaune

Schöne Künste ,  Geschichte Um Beaune

F. Ziem, Lagune dans la Méditerranée
P. Day, Les Amoureux
Ecole Flamande, Lucrèce se donnant la mort
Atelier de Brueghel de Velours, Allégorie de la Terre
E. Goussery, Source de l''Aigue
E. Goussery, Hôtel des ducs de Bourgogne
  • Das Museum befindet sich in der Porte Marie de Bourgogne, in der Nähe des Beauner Fremdenverkehrsamt und stellt wunderschöne Kollektionen von Skulpturen, Gemälde und Zeichnungen aus. Im Mittelpunkt stehen die flämische und holländische Malerei aus dem 16. und 17.Jh. Besichtigen Sie ebenfalls eine Gemäldekollektion von Hippolyte Michaud und Félix Ziem (beide ehemaliger Bewohner von Beaune), eine Sammlung von Fayence und Keramik aus dem 18. und 19. Jh. sowie griechischen Vasen.
  • Gesprochene Sprachen
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
  • Gruppen
    • 35  Person
Service
  • Zugänglichkeiten
    • Begrenzte Mobilität
  • Dienste
    • Bibliothek
Tarife
Zahlungsmöglichkeiten
  • Bargeld
  • Kreditkarte
  • Bank- und Postschecks
  • Tarife 2019
  • Anderes
    Ab 60 €
  • Student(in)
    Ab 3,8 €
  • Pauschalpreis - Voller Tarif Erwachsener
    Ab 5,8 €
  • Ab 3,8 €
  • Kostenfrei
    Ab 0 €
Öffnungen
  • ab 7. Oktober 2019
    bis zum 24. November 2019
  • ab 30. November 2019
    bis zum 31. Dezember 2019
  • Montag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Dienstag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Mittwoch
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Donnerstag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Freitag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Samstag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Sonntag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Montag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Dienstag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Mittwoch
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Donnerstag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Freitag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Samstag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Sonntag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00