Goûtaillon de la Cousinerie de Bourgogne

Gastronomie ,  Önologie Um Savigny-lès-Beaune

Cousinage lors de la Vente des Vins 2012
Cousinage lors de la Vente des Vins 2012
Cousinage lors de la Vente des Vins 2012
  • Jedes Jahr treffen sich bei an drei verschiedenen Tagen stattfindenden Festbanketten die Goûtaillons de la Cousinerie de Bourgogne im traditionsreichen Weinkeller von Savigny-lès-Beaune. Sie werden am Samstagabend der Saint-Vincent Tournante im Januar, im Mai am Wochenende „Willkommen in Savigny“ und jedes Jahr im November am Vorabend des Weinverkaufs der Hospices de Beaune abgehalten. Die 1960 zur Förderung der Gastfreundschaft, der Geselligkeit und der burgundischen Lebensfreude ins Leben gerufenen Goûtaillons werden von der Cousinerie de Bourgogne organisiert. Teil dieser Festlichkeiten ist die sogenannte „Cousinage“, eine Einsetzungszeremonie, mit immer dem gleichen Ziel: Sie zu unterhalten und Sie mit unserem Terroir bekanntzumachen. Begleitet werden diese Abende von der Gruppe „Joyeux Bourguignons“. Diese Geselligkeit drückt sich nach Art der „herzlichen Edelleute“ aus: „1 Flasche auf dem Tisch und freigebig sein“.
  • Bezeichnungen (Leistungsmerkmale)
Tarife
Zahlungsmöglichkeiten
  • Bank- und Postschecks
  • Bargeld
  • Tarife 2019
  • Pauschalpreis
    Vom 110 €
Zeitplan
  • vom 16. November 2019
    bis zum 17. November 2019
  • Samstag
    Um 20:30
  • Sonntag
    Um 20:30