[NEWS] Burgund erwacht wieder zum Leben: Wir sind bereit, Sie zu empfangen.

Stand: 13/07/2021 - Für die letzten Updates konsultieren Sie bitte den Artikel in englischer Sprache

Alle touristischen Anbieter des Pays Beaunois haben wieder geöffnet* und heißen Sie mit großer Freude willkommen. Erleben Sie Burgund in der Côte de Beaune und Hautes Côtes de Beaune.
 
Die Regierung plant einen Gesundheitspass, um die Sicherheit aller zu garantieren.

Seit dem 30. Juni hat sich das Leben fast wieder normalisiert.
 
  • Es besteht keine Sperrstunde mehr (außer auf Martinique und Reunion)
  • Das Tragen einer Maske im Freien ist nicht mehr vorgeschrieben. In den folgenden Fällen ist sie dennoch erforderlich, halten Sie also eine Maske bereit, die Sie über Mund und Nase ziehen können
    • In geschlossenen Räumen
    • Draußen in den folgenden Fällen:
    • Auf Märkten
    • Bei Ansammlungen und an überfüllten Orten
    • In Warteschlangen
    • In Tribünen und Stadien
    • In öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Ende der Personen-Begrenzungen
  • Umsetzung des Gesundheitspasses: bestimmte Orte werden nur für Personen zugänglich sein, die geimpft oder negativ getestet wurden (als Kunden, Benutzer oder Mitarbeiter).
  • seit dem 9. Juli = in Orten mit mehr als 1.000 Personen und Diskotheken mit mehr als 50 Personen 
  • ab dem 21. Juli = in Freizeit- und Kulturstätten (Vergnügungsparks, Veranstaltungen, Feste mit mehr als 50 Personen und älter als 12 Jahre) 
  • ab August =
    • in Cafés, Restaurants, Einkaufszentren, Krankenhäusern, Altersheimen, medizinischen und sozialen Einrichtungen
    • sowie für Reisen mit Flugzeug, Bahn und Bus für Langstreckenreisen
Darüber hinaus werden die Grenzkontrollen für Reisende aus Risikoländern verschärft und ungeimpfte Reisende zwangsweise isoliert. 
 

Anreise nach Beaune und Burgund aus dem Ausland


Eine Länder-Klassifizierung der französischen Regierung legt die Bedingungen für Reisende zur Einreise nach Frankreich fest. Es wurden 3 Stufen festgelegt (Liste ist auf der Webseite der Regierung zu finden):
  • Grünes Land: 
    • Wenn Sie geimpft sind:
      • Nachweis eines vollständigen Impfschutzes vorlegen (von der EMA** anerkannte Impfstoffe)
      • Kein zwingender Grund erforderlich
      • Kein Test erforderlich
      • Keine Selbstisolation erforderlich
    • Wenn Sie nicht geimpft sind:
      • Negativer PCR oder Antigen-Test, von weniger als 72 Stunden, vor der Abreise erforderlich 
      • Kein zwingender Grund erforderlich
      • Keine Selbstisolation erforderlich
  • Orangefarbenes Land:
    • Wenn Sie geimpft sind:
      • Nachweis eines vollständigen Impfschutzes vorlegen (von der EMA* anerkannte Impfstoffe)
      • Kein zwingender Grund erforderlich (vorbehaltlich zusätzlicher Regeln im Herkunftsland**)
      • Negativer PCR Test von weniger als 72 Stunden oder negativer Antigen-Test von weniger als 48 Stunden vor der Abreise erforderlich
      • Unterliegt nicht der 7-tägigen Selbstisolation
    • Wenn Sie nicht geimpft sind:
      • Zwingender Grund gemäß der Liste für orangefarbene Länder auf www.gouvernement.fr erforderlich (vorbehaltlich zusätzlicher Regeln im Herkunftsland**) 
      • Negativer PCR Test von weniger als 72 Stunden oder negativer Antigen-Test von weniger als 48 Stunden vor der Abreise erforderlich
      • Durchführung von zufälligen Antigen-Tests bei der Einreise nach Frankreich
      • 7-tägige Selbstisolation erforderlich
  • Rotes Land:
    • Wenn Sie geimpft sind:
      • Nachweis eines vollständigen Impfschutzes vorlegen (von der EMA* anerkannte Impfstoffe)
      • Zwingender Grund gemäß der Liste für rote Länder auf www.gouvernement.fr erforderlich (vorbehaltlich zusätzlicher Regeln im Herkunftsland**) 
      • Negativer PCR oder Antigen-Test von weniger als 48 Stunden vor der Abreise erforderlich
      • Antigen-Tests bei der Einreise nach Frankreich 
      • 7-tägige Selbstisolation erforderlich
    • Wenn Sie nicht geimpft sind:
      • Zwingender Grund gemäß der Liste der zwingenden Gründe für rote Länder auf www.gouvernement.fr erforderlich (vorbehaltlich zusätzlicher Regeln im Herkunftsland**) 
      • Negativer PCR oder Antigen-Test von weniger als 48 Stunden vor der Abreise erforderlich
      • Antigen-Tests bei der Einreise nach Frankreich 
      • 10-tägige Quarantäne, die von Sicherheitskräften kontrolliert wird, erforderlich
 

Informationen zu den Barrieremaßnahmen in unseren Empfangsbüros

Nachstehend finden Sie die in unseren Empfangsbüros umgesetzten Barrieremaßnahmen. Die Anzahl der Personen, die unsere Teams empfangen, kann je nach Antenne variieren:

Empfangsbüro in Beaune – gegenüber der Beauner Hospizen: 2 Personen
Beaune Porte Marie de Bourgogne​: 3 Personen
Chagny: 2 Personen
Meursault: 2 Personen
Nolay: 2 Personen
Santenay: 2 Personen
Savigny-les-Beaune: 1 Person

Im Stadtzentrum von Beaune: Maskenpflicht

Das Tragen einer Maske ist in der Fußgängerzone des Stadtzentrums von Beaune Pflicht, siehe Karte rechts.

Auch auf dem Markt am Mittwoch- und Samstagvormittag ist Maske Pflicht.

In den Gemeinden des Pays Beaunois

Das Tragen einer Maske ist auf Märkten und an geschlossenen, öffentlich zugänglichen Orten (Geschäfte, Restaurants, Unterkünfte, Besuchsorte usw.) Pflicht.

In Chagny ist das Tragen einer Maske in der gesamten Stadt Pflicht : von 22. Oktober bis 15. November 2020* (auβer in der Parks, im Garten, und in landwirtschaftlichen Räumen).
 
* ausgenommen Personen, die eine sportliche Betätigung ausüben
* von 7:00 bis 23:00 Uhr