chagny-hallechagny-halle
©chagny-halle|Studio Piffaut
Die MärkteBeaune, Chagny und die Dörfer des Burgunds

Die Märkte

Gourmet-Wanderung

Entdecken Sie lokale Produkte auf den typischen Märkten der Region Beaune in Burgund, mit einem besonderen Halt in Chagny

.

Märkte in Burgund

Geschmack und Traditionen

Das Burgund, unsere schöne Region, ist genauso ein Feinschmeckerland, wie es seine Spitzenprodukte vermuten lassen: Charolais-Rind, Bresse-Geflügel, schwarze Johannisbeeren, Lebkuchen, Senf…
Es ist ein unschätzbares gastronomisches Erbe, vor allem, weil es von unseren berühmten Küchenchefs, aber auch von den Burgundern selbst gelebt und gepflegt wird.
An der Stange eines professionellen Herdes oder an der Steuerung eines heimischen Kochherdes – was liegt näher als ein lokaler Markt, um die besten Produkte unserer Region zu entdecken und zu genießen?

.

Jede Stadt hat ihren Markt

Jeden Tag ein anderer Markt in Beaune, Santenay, Meursault, Nolay und Chagny

Das Pays Beaunois bietet die ganze Woche über die Möglichkeit, auf dem Markt einzukaufen: Von Beaune bis Santenay, über Meursault und Nolay beglückt uns unser großzügiges Gebiet jeden Tag mit einem anderen Markt. Die Märkte finden in der Regel von 8.00 bis 13.00 Uhr statt.
Neben Lebensmitteln werden auch Kleidung, Haushaltswäsche, Dekorationsartikel, Schmuck, Kleinmöbel usw. angeboten.
Von März bis November wird der Samstagsmarkt in Beaune auch von einem Floh- und Trödelmarkt begleitet, auf dem Liebhaber nach Herzenslust stöbern, um einen seltenen oder ungewöhnlichen Artikel zu finden.

Schließen